Behandlungsablauf

 

IHR ERSTER TERMIN / DIAGNOSEGESPRÄCH

Zeit für den Patienten, seine individuellen Beschwerden zu erkennen und eine gewissenhafte Diagnose zu haben, ist die Basis für eine auf den Patienten zugeschnittene Therapie. Darum sollten Sie für unser ausführliches Diagnosegespräch 1 - 2 Stunden einplanen.

Um die Ursachen Ihrer Beschwerden erkennen zu können, erfrage ich unter anderem Ihren aktuellen Gesundheitszustand, vorange-gangene Erkrankungen. Liegen Ihnen bereits Befunde von anderen Kollegen oder Ärzten vor, bringen Sie diese bitte mit.

Sollte sich aus der Diagnose ergeben, dass weitere Untersuchungen (wie z.B. Hormonstatus, Blut- und Stuhluntersuchungen) benötigt werden, werden diese an das entsprechende Labor geschickt und ausgewertet. Ich arbeite hierbei mit folgenden Laboren zusammen:

-  GANZIMMUN - Diagnostics, Mainz
-  Laborgemeinschaft Deutscher Heilpraktiker, Mainz
-  Institut für Mikroökologie, Herborn

Honorar & Erstattung

Für eine Erstanamnese und Repertorisation erlaube ich mir einen Stundensatz  von 86,- Euro zu berechnen.
Dieser Preis beinhaltet den Erstbesuch mit dem Erstellen des Anamnesebogens der Untersuchung und den zweiten Besuch mit dem Ergebnis der Repertorisation und dem anschljeßenden Therapievorschlag.

 Meine Leistungen werden Ihnen nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (Gebührenordnung für Heilpraktiker) in Rechnung gestellt.

Die Rechnung erhalten Sie in der Regel durch die Abrechnungsstelle für Heilpraktiker "Soliprax". Therapievorschlag.
Weitere Preisinformationen zu

-  Gesundheitskursen (Heilfasten)
-  Misteltherapie
-  Horvi-Enzymtherapie
-  Gewichtsreduktion

erhalten Sie auf Anfrage in der Praxis, gerne auch per Email.

Private Krankenkasse, Beihilfe, Zusatzversicherung:

Die Kosten werden ganz oder teilweise übernommen.
Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenversicherung.

Unabhängig von der Zahlung Ihrer Kasse müssen Sie die Rechnung begleichen.

Gesetzliche Krankenversicherung:

Wenn Sie keine Zusatzversicherung haben, übernehmen die Kassen die Kosten in der Regel nicht.

Können Sie einen Termin nicht wahrnehmen, ist das auch kein Problem, wenn dieser nicht später als 3 Stunden vor dem vereinbarten Termin abgesagt wird. Erst dann wird der nicht wahrgenommene Termin für Sie kostenpflichtig.
Auf Anfrage sind Hausbesuche möglich. Die Kosten hierfür berechnen sich aus den entsprechenden Behandlungskosten, zuzüglich Fahrkosten.

Gutscheine - die Geschenkidee

Verschenken Sie Gesundheit:
Gesundheitsberatung
Gewichtsreduzierung
Faltenunterspritzung
Tiefenentspannung
Individuelle Fastenbegleitung

 

Zum Seitenanfang