Faltenunterspritzung


Bevor ich die Faltenunterspritzung in mein Behandlungsangebot aufnahm, habe ich mich lange mit dem Thema auseinandergesetzt, ob ich als Heilpraktikerin die Faltenunterspritzung mit dem Wunsch Menschen zu helfen, vereinbaren kann? Inzwischen bin ich davon überzeugt, dass es sehr sinnvoll sein kann! Denn bei der Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure geht es nicht darum jemanden 20 Jahre jünger aussehen zu lassen oder das Gesicht deutlich zu verändern, sondern viele Patienten haben einfach den großen Wunsch ein paar ganz bestimmte Falten nicht mehr haben zu wollen und sie sind glücklich, wenn sie diese im Spiegel endlich nicht mehr sehen müssen! Auch eine durchgemachte, Akne die Narben hinterlässt, kann mit Hyaluronsäure gebessert werden. Dem Patienten wird es nur wenig bringen, ihn dazu zu bringen, sich so anzunehmen wie er ist, denn er leidet!

Bereits ab dem 30. Lebensjahr wird die Haut trockener, Fettstoffe und Feuchtigkeit nehmen mehr und mehr ab. Dies liegt daran, dass in unseren Körperzellen die Konzentration der Hyaluronsäure sinkt. Hyaluronsäure ist eine im menschlichen Körper vorkommende Substanz. Sie besitzt die Fähigkeit, Wasser zu binden und sorgt für eine glatte und elastische Haut. Da die Zellen mit zunehmendem Alter die Fähigkeit verlieren Hyaluron zu bilden, wird die Haut trockener, dünner und es kommt zur Faltenbildung! Um den Mund, die Augen und auf der Stirn wird die Hautalterung deutlich sichtbarer, außerdem bilden sich Lachfalten, Krähenfüße, Mundwinkel-, Stirn-, Sorgen-, Wangen-, Oberlippen-, Zornes- und Nasolabialfalten. Durch die Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure ist man der Lage, diese Fältchen zu glätten oder -je nach Stärke der Falten- deutlich zu vermindern.

Ich verwende Hyaluron, das aus Polysacchariden (Mehrfachzucker) und ohne tierische Bestandteile hergestellt wird.
Da Hyaluron biologisch vom Körper ohne Rückstände, abgebaut wird, hängt die Dauer der Haltbarkeit individuell von einigen Faktoren ab, wie Alter, Hautstruktur, Pflege und Lebensstils und beträgt in der Regel zwischen 6-9 Monate, stärker vernetzte Produkte können bis zu 18 Monaten halten.

Nebenwirkungen sind sehr selten. An der injizierten Stelle kommt es in der Regel für 2-3 Tage zu einer leichten Schwellung und Rötung, die dann wieder abklingt.

Nach der Faltenunterspitzung mit  Hyaluron wird durch das Binden des Wassers ein deutlicher Gewebeaufbau erreicht. Kleine und mittlere Falten sind meist nach nur einer Sitzung komplett verschwunden. Große Falten werden deutlich abgeschwächt.

Kosten

Mesotherapie (Narbenbehandlung) ab 180 €
Zornesfalte (Glabella) ab 230 €
Oberlippe ab 250 €
Unterlippe ab 250 €
Mundwinkel ab 390 €
Nasolabialfalte ab 380 €
Krähenfüsse ab 280 €
Tränenrinne ab 420 €
Stirnfalte ab 280 €
Volumenaufbau ab 450 €